Green Peers – Lehrlinge als Klimabotschafter*innen

Lehrlinge sammeln Erfahrungen in Bezug auf den betrieblichen Klimaschutz

Seit Frühjahr 2021 begleiten wir Lehrlinge aus  6 oberösterreichischen Betrieben dabei Klimaschutz in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Als Green Peers  erhalten die teilnehmenden Lehrlinge eine fundierte Ausbildung zu den Themen Klimaschutz und Klimamandelanpassung. Dieses neu angeeignete Wissen bringen  sie im Unternehmen ein. Die Jugendlichen entwickeln  Klimaschutzprojekte speziell für die Arbeitsstätte.  Damit sammeln sie  konkrete Erfahrungen in Bezug auf den betrieblichen Klimaschutz. Durch bewusstseinsbildende Maßnahmen werden auch KollegInnen mit dem Thema in Berührung gebracht und zum Handeln motiviert.

Ein Webinar mit Frau Professor Helga Kromp-Kolb und der oberösterreichische Jugendklimagipfel im Mai 2021 stellten die Wissensbasis dar. Darauf aufbauend folgten Workshops in den einzelnen Betrieben, bei denen die Lehrlinge die nötige Hilfestellung in den Bereichen Ideensammlung und Projektumsetzung erhielten. Ideen wie „Klimafittes Büro“, E-Bike Sharing für MitarbeiterInnen oder umweltfreundliche Abfallwirtschaft arbeiteten die Lehrlinge aus. Die Umsetzung der einzelnen Projekte in den Unternehmen ist bis Jahresende angedacht.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen