Am 20. März geht es wieder los!

"Salzburg radelt" läuft bis 30. September - Mitmachen ist jederzeit möglich!

Die Radmotivationsaktion „Salzburg radelt“ startet wieder am 20. März mit tollen Gewinnaktionen und läuft bis 30. September 2022. 

Gemeinden, Betriebe, Vereine und Schulen sind herzlich eingeladen, ihre Bürger:innen, Mitarbeiter:innen, Mitglieder oder Schüler:innen zum Radfahren zu motivieren. 

Werden Sie jetzt Veranstalter und motivieren Sie Ihr Umfeld zum Mitmachen!

Radfahren verbindet

Bei "Salzburg radelt" geht es nicht um Schnelligkeit oder Höchstleistungen. Die Aktion soll spielerisch zum Radfahren motivieren. Die Hemmschwelle zur Teilnahme ist für  Bürger:nnen, Mitarbeiter:nnen, Mitglieder, Schüler:innen niedrig. Die Eintragung der Kilometer ist über die Homepage, die Österreich radelt-App oder den Teilnahmeschein einfach möglich. 

Mehr Radverkehr bedeutet in jeder Gemeinde mehr Lebensqualität. Werden mehr Wege mit dem Rad zurückgelegt, profitieren alle davon. Der Verkehr verringert sich, es gibt weniger Parkplatzdruck und Stau. Radeln macht fit und glücklich. Tägliches Fahrradfahren von 30 Minuten kann dazu beitragen, das Risiko von Herzkreislauferkrankungen oder Stoffwechselstörungen beträchtlich zu senken. Auch Klima und Umwelt profitieren. Vor allem aber macht Radfahren Spaß!

„Salzburg radelt" ist eine Aktion von Land Salzburg in Kooperation mit Stadt Salzburg, Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK), Universität Salzburg, Salzburger Landeskliniken, Allgemeine Unfallversicherungsanstalt und ORF Salzburg.

Infos auf https://salzburg.radelt.at/ 

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen